Wochenmarkt Köln Nippes

Heute hab ich es endlich mal geschafft zum Wochenmarkt nach Nippes zu fahren. Einige Freundinnen hatten mir dem Markt schon als Stoffquelle genannt, genau wie den Wochenmarkt in Köln Mühlheim, den Frau Drehumdiebolzeningineurin schon getestet und hier beschrieben hat.

Auf dem Wilhelmplatz in Köln-Nippes findet jeden Tag ein Wochenmarkt statt, jedoch mit unterschiedlicher Besetzung.

P1040005

Ihr findet jede Menge toller Gemüse- und Obststände:

P1040010P1040015

P1040017einen Käsestand zum Niederknien.

P1040024

P1040021Die üblichen  Fisch-, Bäcker-, Eierstände  und einige Händler mit billigen Klamotten.

Einen Stand mit Kurzwaren:

P1040009

Und einige wenige Stände mit Stoffen.

P1030984P1040001P1040003

P1030988Der beste Stand war ein recht großer Stand mit vielen verschiedenen Stoffen, Webware, Wollstoffe, Swatshirtstoffen und was mich freute Jerseystoffen: günstige ab 3 Euro, sehr schöne ab 5/6 Euro. Den selben Stand hab ich auch schon auf dem Markt in Mühlheim gesehen und war von den Stoffen, die ich dort gekauft hab (diesen z.B.) auch nach Verarbeiten und Tragen echt begeistert.

Tja und falls man nichts finde gibts noch das:

P1040006

Was uns aber besonders gefiel, war die tolle Atmosphäre. Eine schöne multikulti Mischung aus Menschen und Sprachen.  Köln zeigt sich hier malwieder von seiner schönsten und sehr typischen Seite.

Was mich freut: Der Markt hat samstags offiziell bis 14.30 Uhr geöffnet. Also für einen gemütlichen Wochenendeinkauf genau das Richtige.

Es ist nicht der Maybachufermarkt in Berlin, schon gar nicht bei der Stoffauswahl. Aber es ist ein sehr schönes Fleckchen und der Besuch dort hat mir malwieder gezeigt, warum ich so gerne in Köln wohne.  Auch wenn bei an den Stoffbezugsquellen echt noch Entwicklungsmöglichkeiten nach oben offen sind.

7 Gedanken zu „Wochenmarkt Köln Nippes“

Kommentar verfassen