WKSA1 Karin

Hallo ihr Lieben,

ich komme erst jetzt zum Posten zum

aus folgenden Grund: wir waren heute morgen in der genialen Saraceno Ausstellung in Düsseldorf und ich bin – obwohl ich nicht eine Freundin der Höhen bin – mutig durch das Netz gelaufen und es war wirklich klasse. Also wer mal in der Nähe von D’dorf ist, es lohnt sich.

Hier ein kleinder Eindruck, ja: diese Personen in der Mitte, das sind Sophia und ich. 🙂 Und den Blick, den wir nach unten hatten, könnt ihr auch sehr schön sehen.

IMG_2131

So, aber nun zum Weihnachtskleid Sew Along.

Ich bin noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung und Weihnachten ist auch nicht gerade mein Lieblingsfest, aber beim Weihnachtskleid Sew Along bin ich gerne dabei. Denn Gelegenheiten um schöne Kleidungsstücke zu nähen greife ich gerne beim Schopf.

Mein Töchterlein Sophia ist auch dabei und auf jeden Fall in allem schon viel weiter in Planung und Durchführung als ich.

Ich schweife schon wieder ab.

Schon vor einiger Zeit habe ich das Kleid  Hawthorn von Colette Patterns gesehen und beschlossen, das nähe ich mir zu Weihnachten.

Viele wirklich schöne Exemplare von diesem Kleid konnte man beim MMM schon bewundern. Bei Stoff und Stil fand ich den passenden (Weihnachts-)Stoff dazu. Babycord rot mit weißen Punkten.

IMG_2065

Und auch noch einen fürs Probekleid: leichter Baumwollstoff blau mit dunkelblauen  Punkten.

IMG_2067

Aber mit der Zeit wurde ich immer unsicherer, ob das Kleid nicht zu brav für mich wird. Gestern fand ich dann ein Modell in der Ottobre 5/12, das mich auch direkt begeistert hat.

Habe mir das Heft direkt bestellt. Da die Lieferung des Heftes aber 3 Wochen dauern kann, was ich erst nach der abgesendeten Bestellung gesehen habe, werde ich jetzt mal mit Hawthown anfangen und dann weiterschauen.

Ich schätze bis nächste Woche werde ich erstmal versuchen den Schnitt zusammenzukleben und zu kopieren. Das sind nämlich ganz schön viele Seiten.

IMG_2074

Ausserdem liegen hier noch ein paar Mir-ist-kalt-und ich-brauche-dringend-dicke-Sachen-Projekte, die Vorrang haben.

Und jetzt bin ich gespannt, welche Tollen Weihnachtskleid Ideen man hier  beim WKSA noch so findet.

Ich freu mich dabei zu sein.

Liebe Grüße

Karin

13 Gedanken zu „WKSA1 Karin“

  1. Liebe Karin,
    bleib lieber bei Hawthorn. Das Ottobre -Kleid hab ich voriges Jahr genäht und es sitzt leider überhaupt nicht, war ein TfT. Ich bin von den Ottobreschnitten normalerweise begeistert, aber dieser ist nicht gelungen.
    Liebe Grüße
    Mita ( ohne Blog )

  2. obwohl kleid no.2 auch mein fall wäre, gefällt mir das erste besser 🙂
    mich würde daran nur die knopfleiste abschrecken… 😉
    bin daher gespannt, wie’s bei dir weitergeht und schau nun bei sophia vorbei

    lg anja

  3. Total angesteckt mit Hawthorn…………….. und nun? Das Kelid ist total klasse und da ich entdeckt habe das es das Kleid jetzt über Schnitterling gibt dürfte das Bestellen auch schnelll gehen….

    glG Melanie

  4. Concerto hat mir damals auch gut gefallen, ich bin nur nie übers Herauskopieren des Schnittes hinausgekommen. Hawthorn mag ich ja sehr gerne, cih verstehe deine Bedenken it dem brav aussehen, finde aber nachdem ich den Schnitt schon öfter in verschiedenen Varianten getragen habe, die Bravheit hält sich in Grenzen. Ich liebe das das Oberteil sensationell bequem sitzt und das Kleid insgesamt eine tolle Silhouette macht. Ein gepunktetes kann ich mir sehr schön vorstellen.
    LG,
    Claudia

  5. Hawthorn gefällt mir unglaublich gut und die Stoffe dazu sind beide ganz toll – vor allem der weihnachtliche, natürlich. Da gibts viel bravere Hemdblusenkleider – gerade bei Hawthorne ist der Ausschnitt ja relativ grosszügig, finde ich!

  6. Liebe Karin, ich finde überhaupt nicht dass Hawthorn zu brav ist. Und ich kann es mir super für Dich vorstellen, die beiden Stoffe können es nicht brav werden lassen. Das wrid bestimmt klasse, ich bin gespannt Liebe Grüße Susi

Kommentar verfassen