tablet Hülle DIY

Hallo,

mein Mann wünschte sich eine Hülle aus Filz für sein neues tablet. Er hatte genaue Vorstellungen, wie es aussehehn sollte. So habe ich es nach seinen Vorstellungen genäht und weil das so einfach ging,  habe ich euch alle Schritte mal dokumeniert:

Man braucht 4mm dicken Filz, etwas mehr als die doppelte Größe vom Rechner und ein breites Gummiband.

IMG_9943

Den Filz zweimal an jeder Seite 2cm breiter ausschneiden, als das tablet ist. (Ich habe zuerst 4 cm genommen, weil ich mir nicht sicher war. Das war nicht schlimm, weil man es einfach nochmal kleiner nähen konnte. Ausserdem hat er ein tablet mit Tastatur und ich wußte nicht wie viel Platz es benötigte.

IMG_9949

 

IMG_9945

Das Gummi mittig an beiden Seiten festnähen, dabei etwas Luft zwischen den beiden Seiten lassen. Damit man das Gummi nachher gut über die Seite ziehen kann.

IMG_9946

Die Filzplatten links auf links zusammennähen. Danach die Platten nochmal gerade schneiden. Mit Schneidelineal und Rollschneider geht das bestimmt noch grader. Meine Hülle war wie man sehen kann viel zu groß, deshalb habe ich einfach nochmal eine Naht daneben gesetzt und das übrige abgeschnitten 2cm Nahtzugabe müßten also auf jeden Fall reichen.

IMG_9948IMG_9952

Fertig!!

Und ab damit zum Creadienstag und natürlich zu Alles für den Mann.

Ich wünsche euch einen tollen Tag.

Karin

8 Gedanken zu „tablet Hülle DIY“

  1. Hallo Karin,

    frohes Neues Jahr noch für euch! 🙂

    Das sieht ja wirklich einfach aus, das behalte ich mir mal im Hinterkopf. Danke fürs Zeigen.

    Ich muss demnächst sowas für einen ebook-Reader nähen (auch für ’nen Mann) und weiß noch nicht so recht wie und was.

    Wo hast du denn den dicken Filz her, wenn ich fragen darf?
    Ich finde immer nur max. 3mm dicken Filz.

    Was hat denn dein Mann gesagt? Bestimmt hat er sich gefreut! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

      1. Hmpf. Ich habe auch eine ganz einfache, mechanische Maschine. Aber der Filz passt doppelt auch nicht unter das Füßchen, wenn ich es oben lasse… nur mit viel gequetsche und dann wird die Naht einfach nicht schön.

        Naja, vielleicht muss wirklich bald eine neue Maschine her… *g*

        GLG
        Kerstin

        1. Man liest du schnell 🙂 Ja man sucht ja auch schonmal GRünde für neue Maschinen. Das wäre ja schonmal ein triftiger. Und du bekommst du ja auch bestimmt keinen Jeans doppelt drunter, oder? Das geht ja gar nicht 😉
          LG karin

Kommentar verfassen