Mr Comet für Mrs K.

Damit ich meinem Mann nicht immer seinen Hoodie klaue, hab ich mir flott mal nen eigenen genäht. Und da der Schnitt auch mir so super passte, hab ich einfach den Mr. Comet Schnitt genommen. Da Hoodies ja eh locker sitzen, ging das zumindest für meine Figur wunderbar.P1040213P1040212Für euch fotografiert am Sonntag auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt.

Da ich die  Hoodies gerade zuhause täglich trage und die Teile an einem Abend schnell zusammengeäht sind, gabs direkt nen zweiten mit Kapuze hinterher.

IMG_1403IMG_1402Der petrolfarbene Sweat ist vom Maybachufer. Die anderen Farben, auch ein herrlich weicher, dicker Sweat sind von hier.

Und solange wir die Pullies nicht gleichzeitig anhaben, stört es mich auch gar nicht, wenn wir etwas partnerlookig rumlaufen.

Katharina begrüßt uns heute beim letzten MeMadeMittwoch des Jahres in einem Gute-Laune-Blumen-Kleid aus einem meiner Lieblingsschnitte.

Da ich schon Urlaub habe und sich die Weihnachtsvorbereitungen bei uns immer sehr in Grenzen halten (also wir halten sie in Grenzen) werde ich, wie geplant, direkt wieder in mein Nähzimmer verschwinden und weiter nach Lust und Laune nähen. Mal sehen, was heute so dabei herauskommt. Noch ein Weihnachtskleid, vielleicht ne Tasche? Ich werde berichten!

9 Gedanken zu „Mr Comet für Mrs K.“

  1. wie herrlich gemütlich! Beide Pullis sehen sehr schön aus, cool wäre wohl das bessere Wort 😉 Ich beneide Dich um Deinen Weihnachtsurlaub und die Möglichkeit nach Lust und Laune zu nähen. Naja noch ein paar Tage, dann habe auch ich frei. LG Kuestensocke

  2. Sieht auch an dir klasse aus der Pulli! 🙂 Hätte ich gar nicht gedacht, aber gefällt mir echt gut 🙂 Die Farben finde ich auch sehr schön! 🙂
    Dann viel Spaß beim Nähen 🙂
    Katharina

  3. Oh, ich mag solche legeren Teilchen. Beide sind toll geworden, da hast du mich auf eine Idee gebracht. Ich glaub ich nähe auch so was. Danke für´s Zeigen.
    LG
    Astrid

Kommentar verfassen