MMM vier

Hallo,

heute zeige ich ganz stolz mein Langarm-Wasserfall-Shirt von der Erbsenprinzessin. Hier schonmal als Kurzarm-Variante vorgestellt. Der Schnitt ist super, der Ausschnitt fällt genau richtig.

Stolz bin ich, weil ich es gestern mit meiner niegelnagenneuen Overlock genäht habe.

Und ich bin so verliebt in meine neue Nähmaschine, dass ich alle Nähte, auch die Bündchen damit einfach nur versäumt habe.

Zu meinem besseren Überblick  habe ich gerade vier verschieden Fäden in der Maschine. Da kamen dann ganz bunte Nähte heraus. Gefiel mir als Bündchen dann aber besonders gut. Werde ich nochmal wiederholen.

Eigentlich sollte ich jetzt hurtig mal mit meinem Blazer für den Sew-Along anfangen. Aber ich schätze, heute muss ich noch etwas meine neue Overlock ausprobieren und Jersey verarbeiten. Das geht ja so was von schnell. Bin begeistert.

Viele weitere Herbstsachen finde ihr wie immer beim MMM, den heute Juli Kirschenkind moderiert.

Liebe Grüße

Karin

15 Gedanken zu „MMM vier“

  1. Eine Ovi ist soooo was tolles. Glaub ich dir…viel Spass beim weiteren „Kennenlern-Nähen“.
    Dein Shirt ist klasse geworden. Nette Idee mit den Bündchen.
    Pünktchenstoffe find ich eh klasse.

    Viele Grüße Elke

  2. Liebe Karin,

    dein Shirt ist eine Wucht!

    Daran gefällt mir gerade mal … ALLES!

    Der Wasserfallausschnitt, der Stoff, die Farbe und die tolle Bündchenlösung. 🙂

    Ich beneide dich echt. Um das schöne Shirt und natürlich um die Ovi (aber wennn drei nähen, dann lohnt sich das ja richtig!)

    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Ich mag den Schnitt und deine Version auch sehr gerne! Langarm habe ich noch nicht genäht, aber wenn ich so rausgucke dauert das wohl nicht mehr lange. Deine vierfarbigen Nähte sind klasse 🙂

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

Kommentar verfassen