Mini aus Wolle

Ein Wollrock fehlt noch in meiner Sammlung. Ich hatte die Idee so ein richtig warmer. Und ein schmal geschnittener Minirock. Die Kombi stellte ich mir ganz wunderbar vor. Tja Frau K. dann hättst du vor dem Zuschneiden kurz nachdenken müssen denn Mini und warm klappt nur bedingt.
Egal, ich trage meinen neuen Rock sehr gerne. Finde ihm trotz Kürze und Enge recht bequem.
Hier kombiniert mit einem meiner zahlreichen Renfrew Tops.

IMG_1664Zum Ende der Wintersaison hatte alfatex dann auch endlich mal farbige und gemusterte Wollstoffe, da hab ich dieses Schätzchen gefunden. Beim nächsten Einkauf war der schwarz-weisse ausverkauft aber vom grün-schwarzen mit dem selben Muster hab ich mir genügend für einen Wintermantel gebunkert.

IMG_1659In diesem einfache Rockschnitt mit Bund ist auf der Rückseite ein nahtverdeckten Reißverschluss, ansonsten kein Schnickschnack. Das innere Bund hab ich aus festem Baumwollstoff genäht, das gibt weniger nach.
Das Futter finde ich ganz entzückend, silber glänzend mit kleinem Rautenmuster. Deshalb gibt’s davon ein Foto.

IMG_1703Tja auf den Musterverlauf hab ich Heldin zu wenig geachtet. Deshalb musste ich mich entscheiden, gerader Musterverlauf unten oder gerader Saum. Ich hab mich für den geraden Muster Verlauf entschieden. Denn bei schrägem Mustervelauf wirkte der Rock total schief. Jetzt sieht er gerade aus, ist aber an einer Seite 2cm kürzer und im ganzen etwas kürzer als geplant. Ja so ist das mit dem Schein und der Wirklichkeit.

IMG_1653Der Schnitt ist aus einem Knip Sonderheft Herbst/Winter 09/10. Eigentlich extra bestellt, wegen eines Kleiderschnitts. Aus dem Kleid wurde ein schönes aber etwas unförmiges Nachthemd. Aber es befinden sich noch andere schöne Schnitte im Heft.

Heute wird der MeMadeMittwoch moderiert von  Jenny, die nicht nur ein schönes Kleid zeigt sondern ein paar sehr wahre Worte zum Thema Nähen verkündet. Also reinschauen lohnt sich, sowieso immer. Hier entlang.

FUSSA15Und für alle, dies es noch nicht gelesen oder gehört haben. Luzie und ich starten einen Film und Serien Sew Along. Seid ihr dabei?

Schnitt: Knip Herbst/Winter09/10

Stoff: Wollgemisch von alfatex, Futter glaube ich aus Verl (Marc Aurel)

16 Gedanken zu „Mini aus Wolle“

    1. Da ich ja auch finde, dass eine Thermostrumpfhose wärmer ist als eine Jeans, ist doch ein Minirock mit selbiger absolut wintertauglich. Und wenn man Mini auch noch so gut tragen kann erst recht!
      LG

  1. Der Minirock steht dir sehr gut und von schief ist auf den Fotos nichts zu sehen. Der Winter ist doch jetzt vorbei, da kannst du den Rock noch gut tragen , bis es wirklich warm wird.
    Liebe Grüße
    Sylvia

  2. Ich musste auch lachen, als ich den Post-Anfang las: warmer Minirock! (Da lob ich mir meine Hosen – was da noch alles drunter passt…)
    Steht dir aber prima! Und vielen Dank, dass wir mal „unter den Rock gucken“ dürfen – das Futter gefällt mir ebenfalls.
    Viele Grüße
    Petra

  3. Ein wirklich schöner Rock! Und wenn sich die Temperaturen jetzt wieder knapp oberhalb der null einpendeln kann ich ihn mir mit Stiefeln und Pullover durchaus warm genug vorstellen.
    Vielen Dank für’s zeigen, hab erst vor ein paar Tagen einen Rest orangen Wollstoff gefunden und bin noch unentschlossen, ob er ein kurzärmeliges Oberteil (eigentlich ebenso unsinnig) oder ein kurzer warmer Rock werden soll. Ich glaube nachdem ich deinen Rock gesehen habe, wird es ein Rock 🙂
    lg ette
    (die dich über Milas Blog und ihre Verlinkung des FUSSA gefunden hat, wenn mir eine zündende Idee kommt bin ich auch mit dabei)

  4. Ach Karin! Wir reden das jetzt mal nicht schlecht hier! Der Rock sieht doch toll aus! Und zwar an dir dran! Ich finde sowieso dass man ruhig mal einen Minirock tragen kann und vor allem wenn man dafür ein geschlossener Oberteil anhat! So wie du. 1a kombiniert also, mir gefällst du heute sehr 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  5. Tolles Outfit! Der Rock ist schön und der Stoff ganz große Klasse. Ich habe den Stoff im onlineshop auch entdeckt und wollte 3 m haben, pah da waren nur noch 50 cm … keine Wunder, wenn du alles gebunkert hast 😉 Das Shirt passt super zu dem Rock und den klasse Stiefeln. LG Kuestensocke

    1. Vielen Dank für die Blumen. Oh ich war das nicht mit dem Stoff. Ich hab ihn in Köln im Laden gekauft. Das wäre ja witzig gewesen, wenn wir den selben Stoff gekauft hätten.
      LG Karin

  6. Ich finde ja, das Shirt ist hier mindestens genauso der Star wie der Rock. Beides sind Basics mit schönen Details, und das alles hast du so toll kombiniert mit der Strumpfhose und den schönen Stiefeln… steht dir sehr gut, alles!
    Liebe Grüße,
    N

    1. Vielen lieben Dank für eure netten Kommentare, hach bin ganz beseelt. Es wird im Frühling noch mehr Minis geben habe ich mir heute vorgenommen.
      Ja und ihr habt recht, Thermostrumpfhosen sind wärmer als Jeans aber nicht so winddicht. Für euch getestet, morgens auf dem Fahrrad und so.
      LG Karin

  7. Ich musste auch schmunzelnl, als ich anfing zu lesen …. Mini und warm .. sieht aber toll aus und steht dir phantastisch! Wie gut, dass es Thermostrumpfhosen gibt! Beim Film und Serien Sew Along bin ich leider raus – ich habe null Ahnung davon, die Glotze mache ich nur für den Tatort an und das auch nur als nette Bügelunterhaltung. Trotzdem bin ich gespannt!
    LG Rita

  8. Hihihiiiii…Mini halt! Aber so ein bisschen Kälte an den Schenkeln soll deren Aussehen ja angeblich recht zuträglich sein 😉 Nicht, dass deine Schenkel eine Kältekur nötig hätten… ^^
    Nein im Ernst, mir gefällt dein Mini. Ein schicker Stoff! Und insgesamt ein hübsches Outfit.
    FUSSA15 Idee gefällt mir, und ich werde dabei sein.
    LG Sylvie

  9. Ach es muss ja auch nicht immer alles praktisch sein, aber wie meine Vorrednerinnen schon gesagt haben, geht ein Mini im Winter doch auch mit ner schönen Thermostrumpfhose. Und du kannst den Rock wirklich sehr gut tragen, die Länge ist auch perfekt.
    Liebe Grüße, Anja

  10. Also wofür gibt es denn Wollstoffe, wenn nicht für Winterminiröcke… Dein Rock sieht klasse aus und steht Dir super mit den Stiefeln 🙂

    Bei Eurem FUSSA 15 bin ich dabei 🙂 Freu mich schon riesig und bin schwer am überlegen, wo die Reise hingeht … Schon jetzt ein dickes Danke, dass Ihr Euch diese Mühe macht.

    Liebe Grüße, Brigitte

Kommentar verfassen