MeMadeMay Teil zwei

Jetzt ist der Mai auch schon vorbei. Und bevor der Juni uns schon einholt, gibt es hier noch schnell den zweiten Teil den MeMadeMay.

Tag 16 Ameliedress von Pattydoo kombiniert mit einer sehr langen McCalls 6996

Tag 17 in Flint Pants, Frankie Shirt von Tilly and the Buttons und meine Blackwood Cardigan.

Tag 18 Norma aus IK** Stoff  (Die Stoffe vom Möbelschweden eigenen sich super für  Röcke), ein Wasserfallshirt aus dem Buch „1000 tolle Shirts“ von Sebastian Hoofs und eine meiner 5000 Cardis nach dem Schnitt McCalls 6996

Tag 19 war ich wandern mit einem selbstgenähten Funktionsshirt auch nach einem Schnitt aus dem Buch  „1000 tolle Shirts“ von Sebastian Hoofs. Der T-Shirt Schnitt saß spontan so gut, dass ich in Serie gegangen bin.

Tag 20 wieder wandern im Funktionsshirt aus dem Schnitt Frankie von Tilly

Foto wird nachgeliefert

Tag 21 wanderte ich im Funktionsshirt aus dem Schnitt Frau Josi von Schnittreif

Tag 22 im Knotenkleid

Tag 23 meine Schnittmustemix aus Ajaccio und Vogue 8379

Tag 24 im  Kleid  No1 aus der Knip 11/17

Tag 25 im Jonidress von Tilly and the Buttons aus dem Buch Strech. Der Schnitt hat Klasse und schreit nach Wiederholung

Am Tag 26 habe ich mich mit  Frau Frauenoberbeleidung am Rhein getroffen, wir hatten einen wunderschönen Nachmittag und ich hatte ein Inariteedress an

Tag 27 wieder Joni

 

Tag 28 einen Modfizierung von Vogue 1027

Tag 29 wieder ein Inari teee dress. Ein perfektes Kleid für diese Hitze.

Tag 30  im Knotenkleid: Sehr lange hatte ich diesen Stoff hier liegen. Als ich dann endlich auf die Idee kam ihn quer zu verarbeiten, habe ich schnell einen Schnitt gefunden.

Tag 31 wieder ein abgewandeltes Vogue 1027.

Tschüß, es war wieder ein tolles Happening mit vielen Ideen und sehr netten Menschen. Der MeMadeMay ist wirklich eine ganz besondere Aktion in der Welt der Näherinnen.

6 Gedanken zu „MeMadeMay Teil zwei“

    1. Vielen Dank liebe Martina. Den Stoff habe ich vom Freitagsmarkt in Maastricht. Keine Ahnung ob es ihn da nocht gibt. Gekauft habe ich ihn erst vor ca 4 Wochen dort. Der Markt ist eine tolle Quelle
      für Jerseys.
      LG karin

  1. Das ist eine tolle Auswahl Deines vielfältigen Kleiderschrankes. Ich mag besonders den Knotenkleid Schnitt aus der Neuen Nähmode und die (Fake-)Wickelkleider in den verschiedenen Varianten, und das Inari und, und, und…ist nicht so einfach 😁
    Liebe Grüße
    Luzie

  2. Viele tolle Kleider und schöne Eindrücke, an Tag 20 war ich gegenüber von dort wandern, wo du an Tag 19 und 21 warst. Da sind wir uns sogar schon mal an einer Leiter vor einigen Jahren, 3?, begegnet. Immer wieder schön am Rhein und der Wein erst lecker … lg Anja wobei den Rhein hast du ja täglich vor der Tür

  3. Die blauen Kleider gefallen mir am besten an dir. Das Ameliedress habe ich ja endlich auf für mich entdeckt, dank deiner fleißigen Vorarbeit. Hoffentlich nähst du noch ganz viele bequeme Jerseykleider. LG Carola

  4. Ich dachte schon, dass ich viele Kleider habe … mit Deiner Fülle kann ich jedoch nicht mithalten. Wow, eines schöner als das andere und immer diese herrlichen blau-Töne, hach! Sehr auffschlussreich ist der direkte Bildervergleich z.B. bei den Funktionsshirt, das Shirt von Tag 19 sitzt deutlich besser als das Shirt von Tag 21. LG Kuestensocke

Kommentar verfassen