Im Blumenkleid dem Aprilwetter trotzend den MMM moderieren

Heute darf ich malwieder beim MeMadeMittwoch moderieren.

Die Fotos von meinem neuen Sommerkleid entstanden am Sonntag in der Sonne, die sich 10 Minuten zeigte, bevor Regen, Hagel und Schnee wieder den Ton angaben.

IMG_4006

Mein Kleid ist ein Mix aus Vogue 8379 und Ajaccio von der Schnittquelle.

IMG_3941

Das Vogue-Oberteil habe ich um 6 cm gekürzt, um die Empirelinie zu bekommen. Im Vorderteil habe ich 2 mal 2 cm Stoff zu einer Falte zusammengefasst. Der Rest des Kleides  ist Aajaccio, jedoch mit eingefügtem Taillenband, bzw. Unterbrustband, weil es unter der Brust beginnt und auf der Taille endet.  Den Rest des Kleides habe ich, um die richtigen Maße zu erhalten, im Originalschnitt vom Ajaccio einfach weggeklappt: am vorderen Rockteil die 9 cm Breite des Taillenbands, beim Rückenteil die Länge vom oberen Rückenteil plus Taillenband. So entstanden zwei recht identische Rockteile. Das Taillenband misst zugeschnitten jeweils die oberen Breiten der Rockteile mal 12 cm (9 cm plus 2×1,5cm Nahtzugabe).

Dem Traumstöffchen, ein sehr schön fallender Viscosejersey, konnte ich einfach bei meinem Urlaub in Enkhuizen nicht widerstehen.

IMG_4009

Eine genauere Anleitung mit Fotos findet ihr hier.

IMG_4013

Habt ihr auch schon mal eure liebsten Schnitte miteinander kombiniert? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Es ist eine schöne Möglichkeit, alle Lieblingsdetails mehrerer Schnitte miteinander zu kombinieren, um dem auf-sich-zugeschittenen Kleidungsstück immer näher zu kommen. Oder?

Am heutigen Mittwoch freue ich mich besonders auf eure Parade der selbstgeschneiderten Kleidung, denn so abwechslungsreich wie das Wetter gerade in Deutschland ist, wird auch die Garderobe aller Beteiligten sein.

8 Gedanken zu „Im Blumenkleid dem Aprilwetter trotzend den MMM moderieren“

  1. Das ist echt ein toller Stoff! Gut, dass du den mitgenommen hast 🙂 Der Schnitt ist auch sehr schön und 100 % Karin! Finde ich gut, dass du dir die Schnitte jetzt selbst zusammenbastelst, mache ich auch immer öfter 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Ja, ich habe mich auch am Patternhack versucht, allerdings ist Dein Ergebnis bei weitem überzeugender! Tolles Kleid mit sensationell schönem Stoff! Den Schnitt würde ich auch nähen, und wie Du weißt nähe ich eigentlich keine Kleider 😉 LG Kuestensocke

  3. Hallo, meine Liebe. An deinem Blog kommt man einfach definitiv nicht vorbei, wenn man schöne Kleider mag! Jedes einzelne deiner Werke würde ich sofort haben wollen: Die Schnitte sind toll, die Stoffe erwachsen ohne bieder zu sein. Auch dieses hier ist wieder ein absolutes Highlight!
    LG Quintilia

  4. Der Stoff ist ganz wundervoll und so frühlingshaft! Deine Gartenbilder sehen auch viel wärmer aus als es hier gerade ist – hast du den Sommer für euch gepachtet? 😉

Kommentar verfassen