Garconne entzipfeltes Zipfelkleid als Wintervariante

Einfache, gut sitzende Schnitt sind selten. Deshalb freue ich mich umso mehr immer wieder über das Kleid mit Zipfelsaum von Garconne. Der etwas höhere Preis für den Papierschnitt hat sich gelohnt. Den Zipfel habe ich auch diesmal entfernt. Der Schöne Wasserfall und die gute Passform sind mir das Wichtigste. Die Ärmel sind zu 3/4 verlängert.

img_4729

Heute habe ich meine Wintervariant an aus Viscosejersey aus Utrecht

img_4732

IMG_20160828_184058

Natürlich mit der neuen Jacken McCalls 6996, letzte Woche hier schonmal gezeigt. Die Jacke passt auf Kleider und Hosen, die Farbe passt zu blau und schwarz. Die werde ich garantiert diesen Winter kaum ausziehen. Zwei schwarze Strickstoffe warten hier dennoch auf diesen Schnitt.

img_4739

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch und verlinke mich wie immer beim MeMadeMittwoch. Der heute von Sybille moderiert wird. Ihre Bluse sieht auch in Natura sehr schön aus. Ich durfte beim Entstehungsprozeß am Wochenende dabei sein. Hach war das schön.

5 Gedanken zu „Garconne entzipfeltes Zipfelkleid als Wintervariante“

  1. Dein Winterkleid ist auch sehr schön und ich kann in den Lobgesang über den Schnitt einstimmen. Ich nähe nur wenige Schnitte zweimal, diesen werde ich sicherlich noch ein drittes Mal nähen. Die Jacke passt wunderbar zu Deinem Kleid und vervollständigt das Outfit sehr schön.
    Liebe Grüße, SaSa

Kommentar verfassen