Film-und-Serien-Sew-Along die Ankündigung

Von einigen wurde ich schon darauf angesprochen, wann es denn endlich losgeht und weil,das aus unterschiedlichen Gründen noch ein bisschen dauert, kommt jetzt schonmal die Ankündigung für den Film-und-Serien-Sew-Along

FUSSA15Schon immer waren Filme und  Serien eine große Inspiration für die Mode, die von Frauen getragen wurde. So gab zum Beispiel „Sex and the City“ eine Zeit lang klar vor, welche Mode in New York en vouge war.

Quelle: Episoden generator
Quelle: Episoden generator

Aber auch  anderen tollen Filmen wie (um nur ein paar wenige Klassiker zu nennen):

Frühstück bei Tiffany

Drei Engel für Charly

charliebeeinflussten die Mode nachhaltig.

Inspiriert von Sophia Haas in der Serie „Mord mit Aussicht“, die in ihrer farbenfrohen Kleidungsstücken mit Hang zu eigensinnigen Mustern die Eifel aufmischt

Quelle : das Erste

kam uns,  Luzie von Mein wunderbarer Kleiderschrank und mir,  die Idee, die vielen Inspirationen aus Filmen und Serien auch für das Planen und Entwerfen unserer Garderobe zu nutzen. Da wir ja in der Lage sind so ziemlich alles herzustellen, was das Kleiderherz begehrt und der Kopf- oder Filmkleiderschrank hergibt, sollten wir das auch für uns nutzen.
Ich bin überzeugt, dass dies eh schon passiert, da wir uns die Ideen für unsere selbstgenähten Kleidung ja aus jeglichen Situationen des Alltags holen.

Wir möchten euch mit diesem Sew Along ermutigen, nach neuen Inspirationen zu suchen, sich endlich das Kleidungsstück der großen Filmheldin nachzunähen, Filme ausschließlich mit Blick auf die wunderschöne Kleidung zu genießen, den Kleiderschrank zu erweitern um ein Stück, in dem ihr euch stark fühlt, wie die Heldin einer Serie oder einer ganz neuen Seite von euch Raum gebt… ..

Es geht darum, inspiriert von einem Film oder einer Serie ein Kleidungsstück für sich selbst zu nähen. Das Kleidungsstück oder Outfit kann sehr nah am Vorbild genäht werden, oder das Vorbild dient als Inspiration für eure ganz eigene Interpretation eines Looks.
Dabei geht es nicht um Karnevalskostüme, sondern um Tragbares für den Alltag oder für besondere Anlässe.
Und wer jetzt denkt: Schade, ich finde die Kleider von Cersei Lannister aus Game of Thrones so toll, muss nicht enttäuscht sein. Für die Wenigsten von uns dürfte eine Cersei-Robe im Alltag Platz finden, aber wer sagt denn, dass man sich nicht von Schnittführungen und vor allem den aufwendigen Verzierungen inspirieren lassen darf.

CerseiEs geht darum, inspiriert von einem Film oder einer Serie ein Kleidungsstück für sich selbst zu nähen. Dabei geht es nicht um Karnevalskostüme, sondern um Tragbares für den Alltag oder für besondere Anlässe. Vorhandene Schnittmuster könnt ihr natürlich gerne nutzen, es geht nicht um eigene Schnittkonstruktion.
Ansonsten sind  eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Termine:

15.3.15 Inspiration bei Karin

29.3.15 Mein Plan: Stoff und Schnittauswahl bei Luzie

12.4.15 Zwischenstand bei Karin

26.4.15 Abschlußpräsentation bei Luzie

Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß bei euren Inspirationssuche und beim stundenlangen Schwelgen in guten Filmen und Serien. Spätestens jetzt dürfte auch allen klar sein, warum die Zeitspanne bis zum nächsten Termin die Längste ist….

Wir sind gespannt auf eure Rückmeldung und freuen uns schon sehr auf eure Ideen.

Unter Twitter finde ihr den Film-und-Serien-Sew-Along unter dem Hashtag #FUSSA15 (Nicht nur #FUSSA, den haben schon die Japaner in Beschlag genommen.)

Das Bild könnte ihr für eure Sidebar natürich mitnehmen.

24 Gedanken zu „Film-und-Serien-Sew-Along die Ankündigung“

  1. Hach, das Thema würde mich als riesigen Serien- und Kostümfilmjunkie natürlich enorm reizen… Aber nachdem ich beim WJSA frühzeitig ausgestiegen bin, weiß ich nicht, ob es Sinn macht, noch mal einen Sew Along zu versuchen.
    Und dass auch Klamotten alltagstauglich sein können, die von Fantasykleidung inspiriert sind, merke ich jedes Mal wieder, wenn ich mein tolles Daenerys Targaryen-inspiriertes Kleid trage. (Hier zu sehen, falls es jemanden interessiert: http://nadelnovelle.blogspot.de/2014/06/khaleesi-in-blau.html)

    Liebe Grüße und frohes Serienschauen,
    Mondenkind

  2. Ach unsere Frau Haas, Sympathieträgerin Nr 1, die kann alles tragen.
    Ich muss jetzt also dringend mal wieder ins Kino gehen.
    Tole Idee von euch, ich freu mich.
    LG Sybille

  3. Jaaa, ich bin dabei, auch wenn ich mich noch nicht entscheiden kann, welche Serie ich mir als Vorbild ausgucke… Zum Glück ist die Zeit bis zum ersten Termin noch was hin… Lasse ich mich jetzt von… inspirieren oder von …. Hmmm. Ich grübel dann mal. LG mila

  4. Find ich eine tolle Idee. Mal sehen. Die Sophie steht ja an Nr. 1. Ich sitze jetzt dann immer mit dem Handy da um ein Foto schießen zu können. Bei dvds oder Wiederholungen am Laptop. Am Ferneseher geht das ja nicht.
    lg monika

  5. Ich brauche alle Kleider von Lorelai Gilmore , da werde ich mich wohl mal für eins entscheiden müssen . Eine Superidee, vielen Dank.
    LG Sylvia

  6. Da macht das Fernsehen ja gleich noch viel mehr Sinn 😉 Ein paar Lieblingsserien habe ich schon und das ein oder andere Teil daraus steht durchaus auf meiner Wunschliste. Da werde ich doch gleich noch einmal gucken gehen.
    Liebe Grüße
    Elsa

  7. Ja, ja, jaaa! Ich will auch ein abgedrehtes Kleidungsstück mit dem ich von meinen Kolleginnen total schief angeguckt werde… Denn darauf würde es bei mir wohl hinauslaufen. Ich kann mich nur nicht entscheiden: Kleid oder Gehrockoderkleidodergehrockkleid… So, ich geh‘ mir erstmal den passenden Drachen suchen. Oder einen Schattenwolf…

Kommentar verfassen