Film und Serien Sew Along – Das Finale

Heute ist das Finale der Film und Serien Sew Alongs bei Luzie. Ich kann euch gar nicht beschreiben, wie gespannt ich auf die Ergebnisse bin. Als wir die Idee zu diesem Sew along hatten, rechnete ich nicht damit, dass da so tolle Ideen bei rauskommen. Warum eigentlich nicht, auf die tollen Ergebnisse bei Sew Alongs kann man sich doch mittlerweile echt verlassen. Deshalb an dieser Stelle von mir /uns ein Herzliches Dankeschön, für die eure rege Teilnahme, die tollen Ideen und die sehr netten Rückmeldungen.
Bei mir sind – bis jetzt – zwei Kleider entstanden, die ich wirklich sehr gerne trage.

Zum einen das 20ger Jahre Kleid. Inspiriert aus Midnigth in Paris.
Als ich es plante, war ich mir nicht bewusst, dass ich am Wochenende des FUSSA Finales – Also letztes Wochenende -in Paris sein werde. Und so kann ich dieses Kleid vor original Kulisse präsentieren. Ja hier werden keine Kosten und Mühen gescheut.

P1050520P1050517Der Schnitt ist von hier. Einzige Änderung im Schnitt ist, dass ich – für ich ungewöhnlich – die Ärmel etwas mehr eingekräuselt habe. Sowohl an der Schulter als auch am Bund. Sonst hätte es gar nicht am Ärmel gepasst. P1050530P1050526 Das Kleid trage ich auch gerne im Alltag. Hätte ich vorher gar nicht gedacht.

P1050535Das Drei Engel für Charly Kleid hat den richtige 70ger Jahre Ausschnitt. Der schnitt Butterick 5454

P1050544Nichts verändert. Der Schnitt ist sozusagen Idiotensicher.
Wenn man es etwas kräftiger wickelt zieht man die seitlichen Abnäher fast in die Mitte. Das stört etwas.

P1050543
Ganz stilecht hab ich einen Kragen drangebastelt. Der Schnitt ist eigentlich ohne. Das ist nicht so optimal. Der hintere Halsauschnitt ist für einen Kragen zu hoch geschnitten und es fällt nicht so schön wie es sollte. Aber das Muster verzeiht es und wir haben wieder was dazu gelernt.

Auf dem ein oder anderen bogg werdet ihr im Laufe der Woche auch Parisbilder entdecken.
Frau bunte Kleider hat letztes Jahr in Paris einige Stoffläden  entdeckt. Und sie hatte die grossartige Idee ein Wochenende zum Stoffekaufen nach Paris zu fahren. Also Ferienwohnung gebucht, Thalys reserviert, Koffer nur 1/4 voll gepackt – genug Platz lassen für die Einkäufe – und los ging es. Ich verbrachte mit Frau bunte Kleider, Susi, Frau Knopf und Sybille, die noch vor Ort ein paar Fotos auf ihrem blog veröffentlicht hat, viele Stunden in Geschäften, ein paar Stunden in der Sonnen beim Fotoshoot und die Abende bei Wein, Baguette und Stofffachsimpeleien.

Kann ich sehr empfehlen!

Später werde ich etwas ausführlicher darüber berichten.

Bei Luzie sammeln sich die anderen gut gekleideten Finalistinnen.

und am 24.5. gibts hier das Finale der Herzen.

Chronik:

15.3.15 Inspirationssammlung bei Karin

29.3.15 Mein Plan: Stoff und Schnittauswahl bei Luzie

12.4.15 Zwischenstand bei Karin

16 Gedanken zu „Film und Serien Sew Along – Das Finale“

  1. Deine Kleider sind klasse geworden! Die tiefe Taille vom 20er-Jahre-Kleid kommt richtig toll zur Geltung und erinnert mich sehr an die Mädels von Downton Abbey. Beim 70er-Kleid mag ich das Muster sehr und auch die Lösung mit dem Kragen passt super. Man sieht richtig, wie die Kleider gute Laune machen! Viel Vergnügen noch damit – wünscht Dir Mrs Go 🙂

  2. Das eine Kleid kenne ich ja schon, auch in Echt finde ich sehr schön! Die Fotos sind natürlich oberklasse! 🙂 Und das zweite ist dir auch gelungen, Kragen sieht für mich auch sehr gelungen aus 🙂 Und die Fotos die finde ich wirklich sehr gelungen! Bin gespannt was du von Paris erzählst 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  3. Oh wie toll sogar in der richtigen Kulisse. Mein Favorit ist allerdings das Wickelkleid. Super Stoff und ich finde das mit dem Kragen eigentlich, zumindest auf dem Foto, ziemlich gut so. Vielen lieben Dank nochmal fuer das mithosten von diesem tollen Sewalong. Hat sehr viel Spass gemacht. Liebe Gruesse Martina

  4. Hach, Euer Wochenende hört sich fantastisch an und die tollen Fotos, auf denen man deutlich sehen kann, wieviel Spaß du hast, sprechen für sich.
    Die Kleider gefallen mir beide gut, aber Favorit ist -war ja klar- das Wickelkleid! Ganz toll! An meines möchte ich auch dank Deiner Inspiration einen Kragen dranbasteln.

    LG Luzie

  5. Deine Kleider sind hübsch geworden und besonders das Wickelkleid gefällt mir sehr an Dir. So fröhliche Parisbilder, Ihr Glücklichen!
    Liebe Grüße, SaSa

  6. Sehr schöne Kleider, und mir gefällt auch das Wickelkeid mit dem Kragen besonders gut an Dir. Tragbare 70er-Sachen sind selten, super gemacht! Es sind überhaupt super spannende Projekte und Blogposts aufgrund Eures FuSSa entstanden. Danke!

  7. Die Fotolocation ist nicht zu toppen, sehr schöne Bilder und das 20er Jahre Kleid gefällt mir sehr. Ich bin begeistert so ein Kleid an einer Frau in echt sehen zu können und ich glaube so einen Schnitt muss ich auch mal probieren. Das Wickelkleid ist genauso schön, eine gute Sew Along Ausbeute.
    LG Sylvia

  8. Na, wenn das mal nicht eine gelungene Präsentation ist. Dass Wickelkleider dir gut stehen, das wusste ich ja schon, aber das 20er Kleid ist richtig, richtig toll geworden. Merci pour le sew-along oder so ähnlich! LG mila

  9. Zwei wunderschöne Kleider! Die sind wirklich klasse geworden und du hast dir natürlich die perfekte Kulisse dafür ausgesucht! Danke für den tollen Sew Along, es hat richtig viel Spaß gemacht!

    Liebe Grüße, Jessica

  10. Habe den Post gerade von Flicker aus angesehen. Mir gefällt den 20er Kleid ziemlich gut! Das andere ist auch sehr schön, aber ich finde den Schnitt vom 20er Kleid einfach besonders 🙂 Gut dass ich vorbeigeschaut habe!

Kommentar verfassen