Das kleine Schwarze- Stoff und Schnitt

Heute treffen wir uns bei Sylvia zu Schnitt- und Stoffvorstellung vom kleinen Schwarzen.
Da ich das ganze Wochenende auf einer Fortbildung bin, schaue ich nur ganz kurz vorbei.
Beide Schnitte, die ich vorgestellt habe, würde ich gerne mal nähen und das Stofffindeschicksal kam mir da sehr entgegen.
Für den Diana Schnitt

IMG_3006habe ich bei Stoffe.de einen Stretch Jacquard gefunden und bestellt. Barock heißt das Muster

IMG_3009
Aber den Joan Crawford  Schnitt reitzt mich einfach mehr.

IMG_3005Bei alfatex fand ich, was für ein Zufall, ein schwarzes Viscose-Baumwolle-Gemisch. Leicht stretchig, schwerer Fall mit Waffelmuster. Der scheint mir passend für den Schnitt.

IMG_3010
Also habe ich beschlossen beide Kleider zu nähen, jedoch ohne Probekleid. Ich wage einfach zwei neue Schnitte und hoffe, dass ein passendes Kleid zum Schluss für mich dabei ist, denn wer nicht wagt, …

Soviel kann ich schon verraten, weil ich in der nächsten Woche so gar keine Zeit zum Nähen habe, habe ich schon mal begonnen die beiden Schnitte zusammenzuheften. Sie fallen irgendwie sehr, sehr groß aus. Falls noch jemand von euch aus dem Buch näht, dies nur zur Info.

Ich bin begeistert von den vielen tollen Schnitten, die ich letzte Woche bei der Inspiration schon entdeckt habe.

Leider werde ich es heute kaum schaffen mal zu schauen, welche Stoffe und Schnitte die anderen so ausgesucht haben. Deshalb bin ich umso gespannter auf den Zwischenstand nächste Woche Sonntag bei Monika.

Einen erholsamen Sonntag wünsche ich euch.

6 Gedanken zu „Das kleine Schwarze- Stoff und Schnitt“

  1. Die Stoffe gefallen mir auch. Das wirst Du schon hinkriegen, auch ohne Probestücke…
    Bei mir sieht es zeitmäßig auch gerade schlecht aus, aber ich will ja nur ein klitzekleines Kleidchen nähen 🙂
    LG Judy

  2. Du bist aber mutig, immerhin verkleinern geht besser als Stoff anschneiden. Ich habe mich ja wieder für die einfache Variante entschieden und nähe in Jersey. Das wird auf jeden Fall super, das Kleid einmal in Jersey und einmal in Webstoff zu sehen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

Kommentar verfassen