Nähbloggerinnentreffen in Stuttgart

Muriel, Frau Schildkröte und Elsa Nährstoffe luden ein zum Nähbloggerinnentreffen in Stuttgart am letzte Samstag.
Susi und ich machten uns auf dem Weg in den Süden und freuten uns sehr ein paar Bloggerinnen live und in Farbe zu sehen.
Nach Ankunft und Treffen im Bahnhof standen auf dem Programm:
Stoffladen

P1050444P1050445Natürlich mit viel Schnack zwischendurch.

P1050450P1050451Meine Ausbeute: Diesen Stoff werden wir demnächst an mehreren Teilnehmerinnen sehen

IMG_2496und das  perfekte Nähnerdfutter, es ist eigentlich schwarz:

IMG_2497
Alternativ wurde ein Knopfladen besucht: Fotos findet ihr bei Muriel

Kleiner Abstecher zum Mädchenflohmarkt.  Ein Second Hand Laden nur für Designer Mode, in dem auch Jenny arbeitet. Sehr zu empfehlen!

P1050457Und dann langer ausgiebiger Austausch in einem Restaurant.

P1050472 KopieMit dem obligatorischen Tauschtisch.

P1050468Die liebe Ella Wildnaht hatte Susi, Monika und mir eine Herberge angeboten.
So mussten wir nicht am Abend schon wieder in den Zug, konnten zwischen Piraten schlafen und am nächste Tag noch in das Modemuseum in Rottenburg.

P1050497Klein aber fein. Eine sehr nette Ausstellung. Mit der richtigen Aussage.

P1050483Zudem ist es sehr lustig, wenn fünf Nähnerds vor einem sagenhaften Chanell Kostüm stehen und die Schnittkonstruktion versuchen zu verstehen. Man durfte nämlich eigentlich keine Fotos machen und es war sehr dunkel.

Fazit: Bloggerinnentreffen lohnen sich immer. Man lernt nette Nähnerds kennen und bekommt malwieder unzählige Inspirationen.

Vielen dank dafür an die drei Organisatorinnen.
Und Frau Schildkröte/ @naehkroete  fasst es auf Twitter bestens zusammen:

Wir sollten das das Land mit Bloggerinnentreffen überziehen. …

In diesem Sinne Mädels: Laßt uns planen und uns treffen.