Tellerröcke

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch meine selbst genähten Tellerröcke.

Ich hätte echt nicht gedacht, dass die sooo schnell gehen. Die Anleitung habe ich aus dem Buch „Rock Festival“ von Mme Zsazsa. Den Stoff kennt ihr ja schon von hier.

Ich wünsche euch noch viel Spaß bei RUMS, den RUMS meiner Mutter findet ihr hier.

Viele Grüße

Sophia

Cocktailkleid

Hallo,

heute zeige ich euch mein erstes Cocktailkleid. Das erste selbst gemachte und eigentlich auch das erste in meinem Leben. Aber es wird nicht das letze sein. 🙂

Der Schnitt ist aus den tollen Buch „Nähen im japanischen Stil“  Schnitt 3, U-Boot Kleid. Hier habe ich das erste Exemplar davon vorgestellt. Leider kratze das tolle Leinen. Also musste ein neuer Stoff her, weil ich den Schnitt super finde.

In den bunten Stoff habe ich mich bei Alfatex sofort verliebt. Ich schätze es ist Viscose Crepe. Das Kleid sitzt super, den Ausschnitt finde ich klasse, jedoch habe ich es enger genäht, weniger A-Form, mehr gerade Form.

Das nächste liegst schon zugeschnitten hier und warten auf die Nähmaschine.

So, und jetzt schnell damit zu RUMS und zum Tanoshii-Treffen.

Und am Samstag  wird das Kleid zum  Essen und Cocktailtrinken ausgeführt. 🙂 🙂

Liebe Grüße

Karin

Summer in orange

 

Hallo,

endlich habe auch  hier die Ferien begonnen. Ich hab zwar noch keinen Urlaub, aber alles wird ruhiger und meine Tochter und ich veranstalten hier richtige Nähsessions.

Ich konnte mich deshalb auch nicht entscheiden, welche meiner vielen tollen neuen Sommersachen ich einstelle.  Deshalb zeige ich heute direkt zwei neue Kleider

IMG_1061

IMG_1060

Die Summertunika von ninchenschaos hier als  freebook zu finden. Hab den Ausschnitt etwas höher und somit kleiner gemacht (kleiner Tip von Judy),  das Bündchen verbreitet und unten auch noch ein Bündchen drangesetzt. Mit den Resten von diesem Stoff:

IMG_1068

IMG_1076

IMG_1072

Und Florentine von Christiane hier bei allerlieblichst zu finden. Der Schnitt ist der Hit. Ich liebe den Tellerrock, der so schön schwingt, man will nur noch tanzen. 🙂

Beide Stoffe gab’s im Sommerschlussverkauf in örtlichen Stoffläden. Irgendwie sind sie alle orange stelle ich fest. Endlich mal Farbe in meinem Kleiderschrank.

Die genähte Kollektion meiner Tochter wird später vorgestellt, soll ich sagen.

Hier bei RUMS geht wie immer zu den tollen Ideen der Anderen.

Liebe Grüße

Karin

Strandkleid

Hallo,

heute RUMS es zweimal bei uns. Hier bei Mutter und da bei Tochter. Das tolle Wetter lädt ein zum Sommerkleidernähen.

Auf der Suche nach einem einfachen Schnitt für ein Strandkleid bin ich nicht wirklich fündig geworden. Deshalb habe ich das geniale Basic Tank Top von Frau Liebstes, das ich hier schonmal vorgestellt habe,  einfach verlängert und voilà

IMG_1007 IMG_1008

ein einfaches und sehr schönes Standkleid ist entstanden.

Und je nach Stoff ist der Kleid es auch ausgehtauglich.

IMG_1011 IMG_1013

Jetzt fehlt nur noch Strand und Sommerbräune 🙂

Weitere weibliche Sommerideen findet ihr wie immer am Donnerstag hier bei RUMS.

Liebe Grüße

Karin

Ratz Fatz Rock bei RUMS

Hallo,
heute darf ich zum ersten mal bei RUMS mitmachen.
letzte Woche war meine Tochter dran.
Solch einen Rock habe ich im Laden gesehen und wollte ihn ihn unbedingt nachnähmen.

IMG_0794

IMG_0808

IMG_0799

Den Stoff fand ich auf einen Stoffmarkt, den Schnitt dazu bei Polly Pünktchen. Ihr kostenloses Schnittmuster findet ihr hier. Es ist wirklich sehr einfach nachzunähen und der Rock sitzt perfekt.
Und weil es so einfach war, habe ich diesen Rock direkt hinterhergenäht.
Das wird nicht mein letzter Ratz Fatz Rock sein. Als Stoff habe ich Jersey verwendet. Laut Anleitung geht es auch mit festen Baumwollstoffen. Das werde ich beim Nähen mal ausprobieren.

Danke an Polly Püncktchen für dieses tolle freebook.

Weitere tolle Ideen findet ihr hier beim RUMS.

Einen schönen sonnigen Tag wünscht
Karin

Top mit Punkten

Heute mache ich zum ersten Mal bei RUMS mit und stelle mein erstes selbstgenähtes Kleidungsstück vor: ein Top.

Schnittmuser von Burda gabe es hier kostenlos. War auch ganz einfach zu nähen.

Noch mehr tolle Sachen gibt es bei RUMS

Gibt es eigentlich einen Blog, wo Kinder oder Jugendliche Selbstgemachtes vorstellen?Im Moment nutze ich hier nämlich einfach nur den  Blog mit meiner Mutter.

Liebe Grüße

Sophia
(11 Jahre)