Wickelrock aus afrikanischem Stoff

Nach langer Sommerpause beginnt heute wieder der Me Made Mittwoch. Hach, da freu ich mich sehr.

Heute trage ich meinen neuen Wickelrock und ein T-shirt nach dem Kleiderschnitt Ameland.

IMG_0907

und ausnahmsweise mal mit Shirt im Rock, nur für euch:

IMG_0910

Im Sommer kam über Twitter die Anfrage, wer Interesse hat, sich bei einer Sammelbestellung bei empire textils zu beteiligen. Dort gibt es herrliche Wachsprints in tollen Farben. Die Stoffbahnen werden in einer Länge von ca 6 Metern verkauft und deshalb konnten wir uns die Bahnen natürlich wunderbar teilen.

Gut organisiert von Lucy und Melleni wurde schon bald bestell, sehr schnell aufgeteilt und an alle Beteiligten weiterversendet. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle.

Tja und dann fing das Grübeln an. Was näht man am Besten aus diesem großen Muster?

IMG_0904

Ein paar neue Schnittmuster wurden ausprobiert, aber nichts passt so richtig. Bis ich nochmal einen meiner liebsten Röcke anzog, den Wickelrock midsommar nach dem Freeebook von Melli, und diesen Schnitt super fand, weil er das Muster mit seinen angerundetten Kanten, so gut aufnehmen konnte.

Innen habe ich ein rotes Futter eingenäht, weil die anderen Wenderöcke doch gerne man an den Strümpfen hochklettern. Es ist jetzt kein Wenderock, aber das wollte ich ja auch nicht.  Der Stoff hat eine sehr schöne, feine Qualität, fällt weich und ist doch recht dünn, also eher Sommer- als Winterstoff.

Wir waren uns alle einig, dass das bestimmt nicht die lezte Bestellung dieser tollen Wachsprints gewesen ist.

Frau Prinzenrolle hat noch einen schöne Entdeckung gemacht. Hier in Köln gibt es auch einen Laden mit Wachsprints. Tja manchmal liegt die Lösung so nah.

So und nun ab zum heutigen MeMadeMittwoch, dem Mittwochstreff gut gekleideter Frauen (und manchmal auch Männern). Mal sehen, ist bei den Meisten noch Spätsommer oder schon Herbst?